Sonntag, Mai 27, 2018
SONNENPRAXIS - dr. ingrid b. riedel, Zürich

SONNENPRAXIS - dr. ingrid b. riedel, Zürich

Arzt für Allgemeinmedizin, Naturheilkunde, Alternativmedizin und Orthomolekulare Medizin in Zürich

Ihr zuverlässiger Partner für ganzheitliche und komplementäre Medizin.

WOHLFÜHLEN INBEGRIFFEN

WOHLFÜHLEN INBEGRIFFEN

Fühlen Sie sich wohl und entspannen Sie sich. Heilung in Balance und Harmonie.

NATURHEILKUNDE VERINNERLICHT

NATURHEILKUNDE VERINNERLICHT

Im Einklang mit der Natur - Natürliche Heilmethoden die Ihren Körper nicht belasten.

ERSTE HILFE IM NOTFALL

ERSTE HILFE IM NOTFALL

Wir halten täglich Termine für Notfälle und bei akuten Schmerzen für Sie frei

UNSERE THERAPIEFORMEN

UNSERE THERAPIEFORMEN

Vielfältige, ganzheitliche Therapien und Behandlungsformen erwarten Sie.

NATÜRLICH SCHÖN MIT UNSEREM KONZEPT

NATÜRLICH SCHÖN MIT UNSEREM KONZEPT

Unser AntiAging Konzept für Sie und für Ihn - Länger leben - Später altern

SCHMERZ THERAPIE - AKUT UND CHRONISCH

SCHMERZ THERAPIE - AKUT UND CHRONISCH

Mitosan und Akupunktur als effektive und sanfte Therapieform bei Schmerzzuständen

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2010 JoomlaWorks, a business unit of Nuevvo Webware Ltd.

"Burnout Syndrom"

Wir begleiten Sie mit ganzheitlichen und bewährten Therapien!

Mehr lesen

"Orthomolekulare Medizin"

Führem Sie Ihrem Körper notwendige Vitalstoffe in ausreichender Menge zu.

Mehr lesen

"Anti Aging"

Verzögern Sie Ihren Alternungsprozess mit unserem Anti Aging Konzept.

Mehr lesen

Von A bis C Akupunktur

Vorbeugen und Gesundbleiben mit der Akupunktur

Kleine Nadeln mit großer Wirkung

Von den alternativen Heilmethoden ist Akupunktur sicherlich die bekannteste. Sie hat in den letzten 20 Jahren eine große Verbreitung gefunden. Mittlerweile ist diese Methode wissenschaftlich anerkannt. Sie ist aber auch die mit der größten Tradition. Schon vor 4000 bis 5000 Jahren sind Nadeln aus Stein und Knochen eingesetzt worden, das beweisen Ausgrabungen in China.

Dort läßt sich ein breites Spektrum von Einsatzmöglichkeiten erkennen: Heilkundliche Ideensysteme geprägt von Schamanen, Taoisten, Konfuzianern und Buddhisten, die entweder in China entwickelt oder von anderen Völkern übernommen wurden. Wer heute von "chinesischer Medizin" spricht, meint selten diesen bunten Strauß von Heilsystemen, sondern jene Richtung, die unter dem Kürzel "TCM" bekannt geworden ist. Also Akupunktur, Aurikulotherapie, Moxibustion und ähnliche Methoden. Im Zentrum dieser Verfahren steht die chinesische Lehre vom "Qi", dem Fließen der Lebensenergie, welche allein für die Heilungsprozesse im Körper ursächlich ist.

Energie im Kreislauf

Dass es eine solche Energie in einem eigenen Energiekreislauf gibt, wurde von der westlichen Medizin lange Zeit bestritten. Nach der internationalen Anerkennung fernöstlicher Heilmethoden in den 70er Jahren hat sich die Nadelakupunktur auf Basis des Meridiansystems jedoch auch in den westlichen Industrieländern durchgesetzt. Bald machten es ungeheure Fortschritte in der Elektronik möglich, die feinen Meridianströme exakt zu messen.

Energiestau und Energiefluß

Ein Netz von bis zu 100 Energiepunkten wird in 24 Energiebahnen, den Meridianen zusammengefaßt. Meridiane überziehen die menschliche Körperoberfläche. Durchfließt Energie den Körper gleichmäßig, so ist der Mensch gesund.

Wird der Energiefluß von Wunden, falschen Lebensgewohnheiten oder anderen Faktoren gestört, entsteht "Chaos im Energiekreislauf". Das energetische Gleichgewicht ist teilweise oder ganz zusammengebrochen. Der Mensch wird krank. Wie die meisten ganzheitlich orientierten medizinischen Konzepte sind Akupunktur und mit ihr verwandte Methoden sogenannte Regulationstherapien. Der Arzt behandelt bei der Akupunktur nicht die Krankheit an sich, sondern wird die Störung im Energiefluß beseitigen. Ist der Energiefluß wiederhergestellt, so werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Heilung beginnt nun ganz ohne Medikamente !

Varianten der Akupunktur

Überall da, wo Methoden der Schulmedizin versagen oder gravierende Nebenwirkungen verursachten, kann Akupunktur eingesetzt werden. Ob mit Nadel, Laser oder Massage: Immer setzt der energetische Eingriff am Meridiansystem an. Zur Akupunktur werden nun Stahlnadeln - früher waren es vielfach Nadeln aus Gold oder Silber - eingesetzt. Sie werden in "Akupunkturpunkte" der Haut eingestochen. Bei der Akupunkturmassage werden Akupunkturpunkte oder Meridiane massiert. Die Akupressur leitet sich von der Massage ab. Auch hier werden gewisse Punkte massiert, um Schmerzen zu lindern. Einige Ärzte führen auch die Moxatherapie durch. Bei dieser wird Beifußkraut an den Akupunkturpunkten abgebrannt.

Bei der elektrischen Stimulationstherapie werden die in die Akupunkturpunkte eingestochenen Nadeln zusätzlich gereizt. Diese Methode wird vor allem bei Lähmungen und massiven Schmerzzuständen angewandt. Für die transcutane elektrische Nervenstimulation (TENS) klebt man kleine Metallplättchen auf die Akupunkturpunkte und verbindet sie mit dem elektrischen Stimulationsgerät, welches schwache Stromstöße freigibt. Das kann insbesondere bei sehr starken Schmerzen hilfreich sein.

Die neueste Variante stellt die Laser-Akupunktur dar. Sie wird besonders bei nadelempfindlichen Patienten und bei Kleinkindern eingesetzt.

Heilerfolge

Welche Methode auch gewählt wird, immer wird der Energiefluß in den Meridianen angeregt oder abgeschwächt. Grundsätzlich können damit alle reversiblen funktionellen Erkrankungen behandelt werden, außer Polyarthritis. Diese stellt eine absolute Kontraindikation zur Akupunktur dar.
Akupunktur bringt beste Heilerfolge bei Migräne, Regelschmerzen, Gelenk- und Hautleiden, Allergien und chronischen Erkrankungen, ganz besonders bei solchen des Magen-Darm-Traktes.

Das Ziel der Akupunktur ist klar umrissen und liegt in jedem Fall in der Regulierung und Harmonisierung des energetischen Zustandes des Patienten. Damit soll dem Körper die Möglichkeit der Selbstregulation zurückgegeben werden.

Alternative Medizin

Nach den Prinzipien der alternativen Medizin steht fest: Ein gesunder Organismus kann sich sehr gut an geänderte Bedingungen anpassen. Er greift regulierend ein und stellt die normalen Körperfunktionen wieder her. So werden störende Einflüsse schnell wieder ausgeglichen.

Wenn jedoch soziale, familiäre oder psychische Probleme bestehen oder Umweltgifte, Lärm, Alkohol, oder Nikotin den Körper belasten, wird das Regulationsvermögen des Organismus überfordert. Es treten dann verschiedene Beschwerden auf, die mittels konventioneller Diagnosemethoden - wie etwa Ultraschall, EKG, Röntgen usw. - nicht feststellbar sind. Dies ist so, weil sich die physiologischen Werte noch nicht verändert haben. Trotzdem reagiert der Körper mit Schmerzen bzw. das subjektive Wohlbefinden des Patienten ist bereits leicht bis stark beeinträchtigt.

In diesem Fall spricht man von Befindlichkeitsstörungen - diffusen Beschwerden - gegen die mit den Methoden der Schulmedizin wie den Pillen oder der Technik wenig auszurichten ist. Werden diese Beschwerden nicht entsprechend behandelt, können sich daraus organische Erkrankungen entwickeln. Dieser Prozeß kann viel Jahre dauern. Diese Erkrankungen kann die Schulmedizin dann sehr gut diagnostizieren. Bei organischen Erkrankungen tut sich die chinesische Medizin schwer, hier zu heilen oder die Situation zu verbessern. Sie kann jedoch die schulmedizinische Behandlung begleiten und unterstützen. Dies ist ein Weg, der nicht nur Medikamente einsparen hilft, sondern auch Kosten senkt und die Gefahr von Nebenwirkungen erheblich verringert.

Ohrakupunktur

Die Aurikolotherapie ist wahrscheinlich in Europa entwickelt und erstmals angewandt worden. Sie unterscheidet sich deutlich von der Körper-Akupunktur. Denn ähnlich den Fußreflexzonen stellt die menschliche Ohrmuschel eine landkartenähnliche Projektion des Organismus dar.
In dieser Somatopie ist jedem Organ und jeder Stelle des Körpers ein Punkt in der Ohrmuschel zugeordnet. In der Mitte der Muschel liegen die Punkte für die Eingeweide, an den Rändern jene für die Gliedmaßen und Schultern.

Von allen Punkten in der Ohrmuschel gehen feine Nervenbahnen direkt ins Gehirn. Werden diese Punkte nun mittels Akupunkturnadeln stimuliert, wirkt sich das über das Gehirn auf den ganzen Körper aus. Wegen des kurzen Reflexweges zum Gehirn gilt diese Methode als hochwirksam. Sie ist höchst effektiv für viele Beschwerden, vor allem für funktionelle Störungen und Entzündungen, aber auch zur Suchtbehandlung, z. B. die Raucherentwöhnung. Spezielle Heilerfolge gibt es auch bei Beschwerden der Wirbelsäule, bei Gelenkschmerzen sowie bei Ischias. Hier tritt oftmals binnen Sekunden eine Schmerzfreiheit ein.

Auch zur Diagnostik bietet diese Therapie geradezu verblüffende Möglichkeiten: Der Arzt kann nämlich in der Ohrmuschel feststellen, wo im Körper welche Organe energetisch gestört sind. An den entsprechenden Punkten der Haut liegt ein geringerer elektrischer Widerstand an. Mißt man mit einer elektrischen Sonde diese Punkte durch, kommt man zu einer eindeutigen und sehr präzisen Diagnose. Dies ist die ideale Ergänzung zur Schulmedizin.

Erkenntnisse

Prinzipiell unterscheiden sich die Diagnosen der Schulmedizin von denen der chinesischen Medizin. Während die westliche Medizin nach organischen Veränderungen sucht, orientiert sich die östliche an den Funktionsstörungen. Ein Krankheitssymptom ist demnach nur ein Augenblick des energetischen Ungleichgewichts im Körper.

Privatversicherer und öffentliche Kassen bezuschussen die Akupunkturbehandlung. Das zeigt, welchen Stellenwert sich die Methode bereits erobern konnte.

Immer mehr Ärzte setzen die Akupunktur ein und nutzen die Sichtweise der traditionellen chinesischen Medizin in ihrer Praxis. Die Stärke der chinesischen Medizin liegt eindeutig darin, daß funktionelle Störungen sehr früh erkannt und behoben werden können, noch bevor es zu Schädigungen eines Organs kommt. Akupunktur wird zur idealen Prävention bei Menschen, die etwas tun wollen, bevor sie die Krankheitssymptome nach den Regeln der Krankenkassen behandeln müssen.


Akupunktur kann helfen bei

  • sämtlichen Schmerzzuständen
  • Befindlichkeitsstörungen
  • Problemen der Wirbelsäule, Ischias + Hexenschuß
  • vielen chronischen Erkrankungen
  • Entzündungen von Bronchien + Nebenhöhlen
  • Allergien und Hautproblemen

Arzt <-> Patient - Mehr Zeit für Sie

Mehr Zeit für Sie - Dr. Riedel
Gründliche Diagnose und eine sorgfältige ganzheitliche Therapie brauchen Zeit. Deshalb haben wir für spezielle Untersuchungen und für manche naturheilkundlichen Therapien, die wir als individuelle Gesundheitsleistung anbieten, besondere Behandlungszeiten vorgesehen.

-->

Hausbesuche bei Ihnen

Hausbesuche beim Patienten
Wenn es die Umstände erfordern, führen wir selbstverständlich Hausbesuche durch. Bedenken Sie aber bitte, dass sich alle Untersuchungen in der Praxis sehr viel einfacher und schneller durchführen lassen können. Gerne sind wir in den folgenden Bereichen rund um Zürich und darüber hinaus mit Hausbesuchen für Sie da - Oerlikon - Wiedikon - Flughafen - Hauptbahnhof - Kreis 5 - Seebach -                             Affoltern - Höngg - Stauffacher ... -->

Arzt für schnelle Hilfe im Notfall

Schnelle Hilfe im Notfall - Dr. Riedel
Damit wir Ihnen bei akuten Beschwerden lange Wartezeiten ersparen, halten wir täglich Termine für Schmerz- und Notfallpatienten frei.


-->

Manches läßt sich telefonisch regeln

Telefonische Beratung - Dr. Riedel

Für Befundmitteilungen und kurze telefonische Beratungen haben wir eine spezielle Telefon-Sprechstunde eingerichtet. Rufen Sie uns bitte kurz an und vereinbaren Sie einen Telefontermin.

-->

Was Sie über unser Behandlungskonzept wissen sollten

Behandlungskonzept - Dr Riedel
Wir möchten Sie als Gesundheitstrainer nicht nur dabei unterstützen, gesund zu werden, sondern auch auf Dauer gesund zu bleiben und Ihre Jugendlichkeit zu erhalten. Prävention und Gesundheitsberatung bilden deshalb wichtige Schwerpunkte unserer Arbeit.

-->

Ihr Gesundheitsvorteil - unsere Wahlleistungen

Gesundheitsvorteile und Wahlleistungen
Die meisten Diagnostik- und Therapieverfahren, die wir hier in der Praxis anbieten, werden von Ihrer persönlichen Krankenkasse getragen. Unsere naturheilkundlichen Behandlungsangebote sowie die individuellen Gesundheitsleistungen dienen Ihrer persönlichen Gesundheitsverbesserung.

-->

Login Form